News

Bewerben Sie sich ab September 2019 für den Ausbildungsbeginn im August 2020!

 


Inklusive Naturwissenschaftlich-technische Früherziehung

Naturwissenschaft und Technik für Kinder – ein spannendes Feld für die sozialpädagogische Praxis

Alle Kinder möchten ihre Umwelt kennen und verstehen lernen. Dabei möchten Kinder auf Entdeckungsreise gehen, forschen, ausprobieren, Neues erkunden.

In unserem neuen Ausbildungsgang erlernen Sie, wie Sie Kinder bei dieser Entdeckungsreise unterstützen können!

In der zweijährigen, berufsbegleitenden Ausbildung, werden Sie pädagogische Theorieelemente und erfahrungsorientierte Praxisworkshops im Wechsel durchlaufen.

In den Praxisworkshops werden Sie einen umfassenden Überblick über die Naturwissenschaften bekommen. Sie steigen ein in die Experimente mit Luft und Wasser, Feuer und Erde. Sie werden mag(net)ische Experimente kennenlernen und hinterher auf jeden Fall wissen, wie eine Batterie funktioniert und eine Alarm-Anlage oder ein Elektroauto gebaut wird. Aber keine Angst, Sie brauchen dafür kein Physik-Studium oder Chemie-Leistungskurs! Denn Sie gehen selbst auf Entdeckerreise.

In den Theorieblöcken beleuchten wir mit Ihnen die aktuellen Erkenntnisse der Neurobiologie, Kognitionsforschung und Entwicklungspsychologie zum Thema Lernen. Zudem gilt es sich mit der eigenen Einstellung gegenüber Naturwissenschaften und Technik kritisch auseinanderzusetzten. Basierend auf didaktischen und methodischen Kenntnissen erwerben Sie ein Methodenrepertoire, um naturwissenschaftlich-technische Konzepte für die eigene berufliche Praxis entwickeln zu können.

Wir möchten Sie begeistern! Für eine spannende Aufgabe: Für die Aufgabe, mit den Kindern im Vorschul- und Grundschulalter (von 0 bis 10 Jahren), in inklusiven Gruppen, die Naturwissenschaften zu erschließen.