Willkommen bei der Fachschule für Sozialpädagogik des Instituts für pädagogische Diagnostik.

Aufnahmevoraussetzungen

In der Regel ist die Zugangsvoraussetzung für die dreijährige Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und zum staatlich anerkannten Erzieher eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung im sozialen Bereich. Um der ständig steigenden Nachfrage des Arbeitsmarkts zu genügen und weiterhin qualifiziertes Fachpersonal auszubilden, können seit einiger Zeit auch Quereinsteiger die Fachschule besuchen. Voraussetzung dafür sind sozialpädagogische Erfahrungen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Weil wir davon überzeugt sind, dass sozialpädagogische Arbeit Menschen braucht, die über Lebenserfahrung verfügen, begrüßen wir die Bewerbung auch älterer Interessenten ausdrücklich.

Für eine telefonische Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin ist Inna Kinas.

Die folgende Tabelle stellt die Aufnahmevoraussetzungen bildlich dar: